Home
Der Kindergarten
Konzept
Unser Team
Unsere Räume
Unser Garten
Trägerverein
Galerie
So finden Sie uns
Gästebuch
Downloads
Kontakt-Formular
Impressum
Disclaimer
Sitemap


Auftrag und Arbeit in der Einrichtung

Der Auftrag der Einrichtung ist im niedersächsischen

Kindertagesstättengesetz festgehalten und richtet sich nach dem

Orientierungsplan für Bildung und Erziehung 

  

Ein besonderes Augenmerk auf Selbständigkeit

Ein wichtiges Augenmerk richten wir im Lollipop auf die

Erziehung zur Selbstständigkeit. So erwarten wir beim Basteln

nicht das perfekte Ergebnis sondern wollen vielmehr, dass die

Kinder weitgehend allein und selbsttätig gearbeitet haben. Auch

sollen die Kinder lernen, ihre Konflikte in einem größtmöglichen

Maß untereinander zu klären.

 

Eine solche Pädagogik fordert von dem pädagogischen Team

viel. Sie sollen die Kinder nicht zu oft an die Hand nehmen,

aber sie sollen sie auch nicht sich selbst überlassen. Die

Aufgabe besteht zum einen darin, kindgerechte Angebote

zu machen, die die Kinder allein schaffen können, zum anderen

müssen sie immer aufmerksam das Gruppengeschehen

beobachten. Hier soll abgewogen werden, ob ein Eingreifen in

die Aktivitäten der Kinder notwendig ist oder ob die Kinder

noch in der Lage sind sich selbst zu verständigen. Zudem

werden die erlebten Situationen im Gesprächskreis mit den

Kindern durchgegangen. 

 

Gruppengröße und Alter der Kinder

Wir stellen zwischen 1. August und 31. Juli eines jeden Jahres

10 Kindergartenplätze für Radbrucher Kinder im Alter von 2

Jahren bis zur Einschulung zur Verfügung. 

 

Aktivitäten 

 

Montag

 Dienstag
 Mittwoch 
 Donnerstag 
 Freitag 

 

 Kinderturnen 

 

 

 

5er Club 

 Spielzeugtag  Waldtag 

 

 Entdeckerclub 

1-2x

wöchentlich

 

   

 

Der Spielzeugtag

An diesem Tag dürfen die Kinder ein Spielzeug mit in den

Kindergarten bringen.

Turnen

Am Turntag halten sich die Kinder für einen Vormittag in der

Turnhalle der Schule auf. Dort finden neben freiem Spiel mit

Kleingeräten gemeinsame Spiele und vor allem das Erproben

des eigenen Körpers an Bewegungsbaustellen statt.

Waldtag

Einmal in der Woche verbringen die Kinder ihren Vormittag im

Wald. An einem festen Platz in „unserem Wald“ findet das

gemeinsame Frühstück und freies Spiel in der Natur statt.

Kochtag

Alle zwei Wochen kochen wir gemeinsam. Das Essen wird am

Tag vorher geplant. Lebensmittel werden eingekauft, kennen

gelernt und zubereitet. Zum Abschluss wird gemeinsam

gegessen.

5er-Club

Im Lollipop werden die größeren Kinder gezielt auf ihren

baldigen Schulbesuch vorbereitet. Im 5er-Club treffen sich alle

Kinder ab fünf Jahren, um gemeinsam an einem Projekt zu

arbeiten. Hier werden Arbeitsformen und Methoden so geübt,

wie sie später in der Grundschule vorkommen. Hierbei sollen

Themen und Inhalte der Schule nicht vorweg genommen

werden. Die Aufgaben werden für die Kinder zunehmend

verbindlicher und werden auch innerhalb der Vorschulgruppe

auf verschiedenen Niveaustufen angeboten. Es stehen weiterhin die

spielerischen Elemente im Vordergrund.

 

Darüber hinaus findet die Vorschulerziehung auch in der

täglichen Arbeit statt: Beim gemeinsamen Zählen oder den

aktuellen Projekten finden immer wieder Themen und Methoden

der Vorschularbeit wie beispielsweise der Sprachförderung in

der Gruppe ihren Raum.

Entdecker-Club

Der Entdeckerclub ist allen Kindern frei zugänglich. Dort werden

Angebote zu verschiedenen Lernbereichen bereitgestellt, die

von den Kindern einzeln oder in Partnerarbeit genutzt werden

können. Dazu gehören die Bereiche Sprache, mathematisches

Grundverständnis, ästhetische Bildung und Naturwissenschaft.

Hier können die Kinder selbstständig handeln und

experimentieren.

Ausflüge und Veranstaltungen

Die kleine Gruppengröße erleichtert die Durchführung von

Ausflügen oder Exkursionen zu interessanten Orten in der

Gemeinde und der Umgebung. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top

Elternverein Lollipop e.V. Radbruch | lollipop.radbruch@gmail.com