Der Kindergarten

Hier findet Ihr Informationen über unseren Kindergarten, unser Konzept und unsere Öffnungszeiten.

Öffnungszeiten & Kontakt

Wir haben Mo. bis Fr. täglich von 7:30 bis 13 Uhr geöffnet.
Besucht uns doch mal oder ruft uns an: 04178 / 81 91 99

Geschichte

Mit der Einführung des Gesetzes über Tageseinrichtungen für Kinder (KiTaG) am 25. September 1995 erhielt der Lollipop den Status einer Kleinen Kindertagesstätte. Von 1998 bis 2003 hatte der Lollipop in der Einemhofer Str.7 im Obergeschoß seinen Standort. Vom Sommer 2003 bis Frühjahr 2015 nutzte der Lollipop Haus und Grundstück in der Luhdorfer Str. 24 in Radbruch. Seit April 2015 ist der Lollipop in der Radbrucher-Dorfmitte, in der Bardowicker Str. 15, angekommen. Hier nutzen wir das komplette Untergeschoss sowie einen Großteil des Gartens.

Unsere Räume

Die großzügigen und frisch renovierten Räume gliedern sich in drei Bereiche, die frei von den Kindern genutzt werden können.

  • Küche

    In der Küche nehmen die Kinder ihr mitgebrachtes Frühstück in kleinen Grüppchen ein. Mittwochs wird hier alle zwei Wochen gekocht, gebacken und anschließend zusammen verspeist.

  • Gruppenraum 1

    Hier ist viel Platz für freies Spiel mit Puppenecke, Bauecke und Straßenteppich. Vor dem Fenster ist Platz für die Mal- und Bastelecke.

  • Eingang & WC

    Jedes Kind hat im Eingangsbereich ein eigenes Fach mit Garderobe und Schuhablage. Der sanitäre Bereich ist frisch saniert und kindgerecht ausgestattet.

  • Gruppenraum 2

    Hier finden Gruppenaktivitäten, Basteln und Gesprächskreise statt. Auf dem Podest können die Kinder Bilderbücher anschauen.

Unsere Garten

Das Außengelände zeichnet sich durch seine naturnahe und besonders kinderfreundliche Gestaltung aus.

  • Im Garten...

    ... finden sich überall zwischen den heimischen Büschen und Bäumen Nischen zum Verstecken und Entdecken von immer neuen kleinen Naturwundern.

    Natürliche Baumaterialien werden zur Ausgestaltung des Rollenspiels genutzt, der Sand wird von Bauarbeitern, Tortenbäckern und Schatzsuchern heimgesucht und die kindgerechten Hügel, Kletter- und Balancierbäume bieten dem Kind unerschöpfliche Möglichkeiten sich und seinen Körper im Spiel auszuprobieren und besser kennen zu lernen.

    Abgerundet wird der Garten durch die Doppelschaukel und eine Schwengelpumpe.

Konzept

Ein besonderes Augenmerk auf Selbständigkeit

Auftrag und Arbeit in der Einrichtung

Der Auftrag der Einrichtung ist im niedersächsischen Kindertagesstättengesetz festgehalten und richtet sich nach dem Orientierungsplan für Bildung und Erziehung.

Selbständigkeit

Ein wichtiges Augenmerk richten wir im Lollipop auf die nicht das perfekte Ergebnis sondern wollen vielmehr, dass die Kinder weitgehend allein und selbsttätig gearbeitet haben. Auch sollen die Kinder lernen, ihre Konflikte in einem größtmöglichen Maß untereinander zu klären.

Eine solche Pädagogik fordert von dem pädagogischen Team viel. Sie sollen die Kinder nicht zu oft an die Hand nehmen, aber sie sollen sie auch nicht sich selbst überlassen. Die Aufgabe besteht zum einen darin, kindgerechte Angebote zu machen, die die Kinder allein schaffen können, zum anderen müssen sie immer aufmerksam das Gruppengeschehen beobachten. Hier soll abgewogen werden, ob ein Eingreifen in die Aktivitäten der Kinder notwendig ist oder ob die Kinder noch in der Lage sind sich selbst zu verständigen. Zudem werden die erlebten Situationen im Gesprächskreis mit den Kindern durchgegangen.

Gruppengröße und Alter der Kinder

Wir stellen zwischen 1. August und 31. Juli eines jeden Jahres 10 Kindergartenplätze für Radbrucher Kinder im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung zur Verfügung.

Aktivitäten

Tag Aktivität
Montag Kinderturnen
Am Turntag halten sich die Kinder für einen Vormittag in der Turnhalle der Schule auf. Dort finden neben freiem Spiel mit Kleingeräten gemeinsame Spiele und vor allem das Erproben des eigenen Körpers an Bewegungsbaustellen statt.
Dienstag Entdeckerclub 1-2x wöchentlich
Der Entdeckerclub ist allen Kindern frei zugänglich. Dort werden Angebote zu verschiedenen Lernbereichen bereitgestellt, die von den Kindern einzeln oder in Partnerarbeit genutzt werden können. Dazu gehören die Bereiche Sprache, mathematisches Grundverständnis, ästhetische Bildung und Naturwissenschaft. Hier können die Kinder selbstständig handeln und experimentieren.
Mittwoch 5er Club
Im Lollipop werden die größeren Kinder gezielt auf ihren baldigen Schulbesuch vorbereitet. Im 5er-Club treffen sich alle Kinder ab fünf Jahren, um gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten. Hier werden Arbeitsformen und Methoden so geübt, wie sie später in der Grundschule vorkommen. Hierbei sollen Themen und Inhalte der Schule nicht vorweg genommen werden. Die Aufgaben werden für die Kinder zunehmend verbindlicher und werden auch innerhalb der Vorschulgruppe auf verschiedenen Niveaustufen angeboten. Es stehen weiterhin die spielerischen Elemente im Vordergrund.

Darüber hinaus findet die Vorschulerziehung auch in der täglichen Arbeit statt: Beim gemeinsamen Zählen oder den aktuellen Projekten finden immer wieder Themen und Methoden der Vorschularbeit wie beispielsweise der Sprachförderung in der Gruppe ihren Raum.
Donnerstag Spielzeugtag
An diesem Tag dürfen die Kinder ein Spielzeug mit in den Kindergarten bringen.
Freitag Waldtag
Einmal in der Woche verbringen die Kinder ihren Vormittag im Wald. An einem festen Platz in „unserem Wald“ findet das gemeinsame Frühstück und freies Spiel in der Natur statt.

Kochtag
Alle zwei Wochen kochen wir gemeinsam. Das Essen wird am Tag vorher geplant. Lebensmittel werden eingekauft, kennen gelernt und zubereitet. Zum Abschluss wird gemeinsam gegessen.

Ausflüge und Veranstaltungen
Die kleine Gruppengröße erleichtert die Durchführung von Ausflügen oder Exkursionen zu interessanten Orten in der Gemeinde und der Umgebung.

Team + Verein & Anmeldung

Wer wir sind und wie Ihr mitgestalten könnt.

Leiterin: Kerstin Futi Futi,
Tel.: 04178/819199 (07:30 Uhr - 13:00 Uhr)

Zweitkraft: Magdalena Rescheleit

Elternabende im Kindergarten

Neben einem Elternabend zu Beginn eines neuen Kindergartenjahres finden Elternabende bei Bedarf statt.

Elternsprechtag, Elterngespräche

Einmal jährlich findet ein Elternsprechtag zur Entwicklung des Kindes statt. Weitere Elterngespräche werden nach Bedarf angeboten.

Elternmitbestimmung im Trägerverein

Der Elternverein Lollipop e.V. ist Träger der Kleinen Kindertagesstätte Lollipop in Radbruch. Der Verein führt mindestens einmal im Jahr eine Mitgliederversammlung - im Vereinsrecht das höchste Organ - durch. Dort ist in allgemeinen Angelegenheiten jedes Mitglied stimmberechtigt. Lediglich über das pädagogische Konzept sind ausschließlich Mitglieder stimmberechtigt, deren Kinder derzeit den Kindergarten besuchen.

Ein engagiertes Miteinander von Eltern und Erzieherinnen ist die Grundlage der Kleinen Kindertagesstätte. An mindestens zwei Aktionstagen pro Jahr werden gemeinschaftlich Gartenarbeit und Frühjahrsputz erledigt. Die Geselligkeit und das gemeinsame Tun stehen hier im Vordergrund.

Anmeldung

Wenn Ihr euer Kind in unserem Kindergarten anmelden wollt, füllt dazu bitte das Formular aus und sendet es an lollipop.radbruch@gmail.com oder per Post an Kindergarten Lollipop - Bardowicker Str. 15 - 21449 Radbruch